Stadt Mönchengladbach: Steigende Infektionszahlen - Inzidenzfaktor:45,6

Stadt Mönchengladbach: Steigende Infektionszahlen - Inzidenzfaktor:45,6

18 Okt 2020

Mönchengladbach - Aktuell sind 151 (Vortag: 136) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Sonntag, 18. Oktober (Stand: 9 Uhr) 25 neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 1302 Personen (Vortag: 1277) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 1100 Personen (Vortag 1090) bereits genesen.

Aktuell befinden sich 693 Personen (Vortag: 676) in Quarantäne, davon werden 2 im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick:

Bestätigte Fälle insgesamt: 1302
davon aktuell infizierte Personen: 151
davon genesene Personen: 1100
davon verstorbene Personen: 51 (38 an COVID-19; 13 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 693
davon in häuslicher Quarantäne: 691
davon im Krankenhaus: 2

Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner: 45,6* (*Quelle RKI, auf Basis einer angenommenen EWZ von 261.034)

Die neuen Maßnahmen im Einzelnen:

-Private Feiern außerhalb privater Räume mit 25 bis 50 Personen müssen dem Ordnungsamt gemeldet werden. Diese Auflage gilt sowohl für den Privatmann als auch für den Veranstalter, in  dessen Räumlichkeiten die Feier stattfindet. Bei Anmeldung wird eine entsprechende Bestätigung erteilt.

-Bei Veranstaltungen aller Art ist eine namentliche Sitzplatzdokumentation vorzunehmen.

-Bei Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen sind Zuschauer nicht mehr zugelassen Bei Sportveranstaltungen im Freien ist die Zuschauerzahl auf 300 begrenzt.

-Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen sind untersagt.

Quelle: Stadt Mönchengladbach

 

 

Weitere Inhalte: